Hamburger Derby: mitfiebern und feiern

Hamburger Derby: Reiter im Parcours
Spannender Springsport in Klein Flottbek

Für Reiter und Pferdefreunde ist das Hamburger Spring- und Dressurderby eines der absoluten Highlights im Jahr. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe.

Es ist das älteste Reitturnier in Deutschland. Es ist der schwierigste Parcours der Welt. Es ist die höchstdotierte Serie auf dem Globus. Und nirgendwo sonst gibt es solche Dressurprüfungen.

Ein echter Garant für atemlose Spannung ist das Springderby. Der Parcours gilt als schwierigster aller Zeiten. Neben dem klassischen Derby findet in Hamburg auch die Longines Global Champions Tour statt. Dabei versammelt sich die Weltelite des Springsports in Hamburg. Startberechtigt sind die Top 30 der Weltrangliste.

Mindestens ebenso sehenswert ist das Dressurderby. Hier hat Hamburg eine echte Besonderheit zu bieten: einen internationalen Grand Prix mit Pferdewechsel. Von langweiliger Dressur kann keine Rede sein!

Auch abseits des „pferdigen“ Geschehens ist das Derby einen Besuch wert. Dafür sorgt die Flaniermeile im Derby-Park, auf der sich Reitsportfans und Besucher aus ganz Europa treffen.

Hamburger Derby: Zuschauer
Beste Aussichten auf ein spannendes Wochenende

Hamburger Derby
Sa. und So. ganztägig
Derby Park Klein Flottbek
Baron-Voght-Straße 81