Hafengeburtstag 2017 – Das größte Hafenfest der Welt

Sie kommen von allen Weltmeeren zum Hafengeburtstag Hamburg: Mehr als 300 schwimmende Gäste haben sich vom 5. bis 7. Mai zum maritimen Volksfest der Superlative in der Hansestadt angekündigt. Prachtvolle Windjammer wie die russische 4-Mast-Bark Sedov , insgesamt acht imposante Kreuzfahrtschiffe, Marineeinheiten, Rettungs- und Einsatzfahrzeuge, Luxusyachten und Museumsschiffe aller Art machen entlang Landungsbrücken, in der Hafen City und im Museumshafen Övelgönne fest. Umrahmt von der Einlaufparade am Freitag, 5. Mai, zwischen 17 und 18 Uhr und der Auslaufparade am Sonntag, 7. Mai, zwischen 17.30 und 18.30 Uhr präsentiert das größte Hafenfest der Welt ein attraktives und abwechslungsreiches Angebot. Zum Beispiel die sehr beliebten tanzenden Hafenschlepper beim einzigartigen Schlepperballett direkt vor den Landungsbrücken. Stimmungsvoller Höhepunkt ist das große AIDA Feuerwerk am Samstag, ab 22.30 Uhr, das den Nachthimmel über dem Hafen in ein opulentes Farbgemälde verwandelt. Auf der Hafenmeile, die sich über sechs Kilometer von der Hafen City bis zur Fischauktionshalle erstreckt, erwarten die Besucher Fahrgeschäfte, kulinarische Köstlichkeiten, maritime Märkte, kulturelle Ausstellungen und Bühnen mit Live-Musik von Rock und Pop über Punk und World Music bis hin zu und Hafen-Shantys. Immer wieder schön!

5.–7. Mai, eine Programmübersicht und weitere wertvolle Tipps gibt es auf der kostenlosen App oder hier: http://www.hamburg.de/hafengeburtstag
Foto: Henning Angerer