Gute Nacht mit guten Leuden

Was braucht es für eine gelungene Nacht in Hamburg? Gute Gesellschaft und natürlich eine gute Location. Wo ihr in Hamburg am besten essen und trinken gehen könnt, verraten euch die Guten Leude aus der Fabrik zukünftig jeden Monat hier.  

Froindlichst: vegan, freundlich, lecker

Alles so schön grün im Froindlichst

Wer sich vor dem ersten Cocktail noch eine gute Grundlage schaffen will, der wird nicht weit von der Marzipanfabrik entfernt fündig. Kurz vor dem Ottenser Stadtkern lädt das Froindlichst zu Pizza, Burger, Wraps und Co. ein – alles vegan. Hier werden auch passionierte Fleischesser glücklich. Versprochen. Dazu noch die Weinempfehlung des Tages und der Abend kann beflügelt weiter gehen.
Froindlichst
Daimlerstraße 12
Öffnungszeiten:
montags bis sonntags 12 bis 22 Uhr

Drilling: dreimal außerordentlich gut

Cooles Ambiente, große Auswahl an guten Getränken: das Drilling

Wenn man versucht, alles gleichzeitig zu machen, dann geht es meistens in die Hose. Nicht so beim Drilling: Unter dem Dach der alten Marzipanfabrik in Bahrenfeld befinden sich Café, Bar und Destille in einem. Wer sich abends von den gewohnten Pfaden der Schanze und St. Pauli lösen kann, wird mit feinen Cocktails und selbst gebrannten Likören belohnt. Diese könnt ihr dann entweder an der gut bestückten Bar oder in gemütlichen Sesseln genießen.
Drilling
Friesenweg 4
Öffnungszeiten:
Bar:
mittwochs bis samstags 17 bis 1 Uhr
Café:
montags bis samstags 10 bis 17 Uhr