GEHEIMTIPP – SoHo Chicken

Hier wird mit den Füßen abgestimmt. Das Konzept gibt ihm Recht, Dirk Block hat den unternehmerischen Mut und das Unternehmergen in SoHo Chicken einfließen lassen. Die Besucherzahlen nach den ersten Tagen lassen das Wort Geheimtipp ad absurdum führen. Mit dem Lavastein Grill ist Dirk Block groß geworden, dieser ist als Blickfang jetzt ganz für die Röstung der genialen großartigen (im doppelten Sinne gemeint) Hähnchen zuständig.
„Flame Grilles” an 363 Tagen im Jahr. Frisch auf den Tisch. Wer nach Eintritt in die heiße Ecke Hoheluftchaussee/Ecke Eppendorfer Weg noch an Wienerwald denkt ist im falschen Film. Hier entwickelt sich eine gesunde Alternative zum Steak oder dem Burgerboom der letzten Jahre. Gesunder Grillgenuss ist angesagt nicht nur wegen der gut gewachsenen Hähnchen, sondern auch wegen des in Emailleschalen servierten Wokgemüses, Cole Slaw, Maiskolbens und natürlich wegen des Cäsars Salates. Klare übersichtliche Karte ohne viel Schnickschnack – klare Sache hier im Norden. Eine Hühnerkraftbrühe als „Chicken-Tea” gibt es ebenfalls zu den drei Portionsgrößen Quarter (4,95 Euro), Half (9,90 Euro) und Full (19,90 Euro). Fair mit den zwei auszuwählenden Sideorders.
Die Hähnchen, da lässt sich die qualitätsbewusste Familie Block nichts nachsagen, kommen aus der alten Heimat dem Oldenburger Land. Die ausgesuchten Höfe haben klare Qualitätsstandards zu liefern und werden mit lang anhaltenden Verträgen und fairen blockschem Verständnis für Partnerschaften ausgestattet. Hier wachsen die Hühner 20 Tage länger, und werden mit gesundem Weizen und Mais gefüttert. Da ist es verständlich, dass Hähnchenfleisch eine gesunde Alternative zu anderen Fleischarten darstellt.
Die Servicekräfte, die hier am Grill „Chickeneer” heißen, servieren nach spätestens zehn Minuten. In den gemütlichen Räumen, die hier nach 8-monatiger Bauzeit entstanden sind, möchte man nach dem Essen eigentlich länger verweilen. Das urbane Ambiente mit schwarzen und weißen Kacheln, warmen Holz, feinen Industrieleuchten und Sprossenfenstern lassen die Restauration als einen gemütlichen Aufenthaltsort erscheinen.
Die Bar ist übersichtlich aber wie die Karte ausgesucht, die CraftbeerAuswahl kommt in Steinkrügen. Alle Hamburger Getränke, fein, dass der Helbing als Absacker ebenfalls nicht fehlt.
Hier entwickelt sich das Eppendorfer Quartier mit einem guten Gastronomiemagneten. Das SoHo mit Oho Effekt hat deutliches Expansionspotential.

SoHo Chicken,Eppendorfer Weg 204, 20251 Hamburg,Öffnungszeiten: täglich 11.30–23.30 Uhr
http://www.soho-chicken.de <http://www.soho-chicken.de/>