Comedy – »Olivias Comedy Puff«: Stand-Up Comedy kehrt zurück auf den Kiez!

©Olivia Jones

Dort, wo einst die Beatles erste Schritte auf dem Weg zum Weltruhm machten, bietet künftig die »Schule für Comedy« mit und in Olivia Jones »Show Club« Nachwuchs-Comedians ein Karriere-Sprungbrett:
Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe »Olivias Comedy Puff« stehen Nachwuchs-Stars der »Schule für Comedy« mit bereits etablierten Comedians auf der Bühne, um experimentierfreudigem Publikum neue Nummern vorzustellen. Moderiert wird »Olivias Comedy Puff« von Alicija Heldt, die die Bühne von »Olivias Show Club« bereits wie ihre Westentasche kennt.
»Unser Comedy Puff ist eine Art Lachlabor und Brutkasten für neue Nummern und Talente: Jung, schrill und ein bisschen anarchisch!«, erklärt Olivia Jones das Konzept. »Ich kann mich noch sehr gut erinnern, wie schwer es für mich war, die ersten Schritte als noch unbekannter Künstler zu machen. Und deshalb freue ich mich, es jetzt dem Nachwuchs zusammen mit der Schule für Comedy in meinen Show Club etwas leichter machen zu können. Und ich freue mich besonders auch darüber, das Stand up Comedy nach dem Weggang von Thomas Hermanns ›Quatsch Comedy Club‹ nun endlich auch wieder ein zu Hause auf St. Pauli hat.«

Die »Schule für Comedy wurde 2014 mit Unterstützung der renommierten »Schule für Schauspiel« durch die jwh entertainment GmbH (Veranstalter der »Comedy Touren« mit Reisebussen durch Hamburg) aus der Taufe gehoben. In dreimonatigen Intensiv-Abendkursen haben die Teilnehmer seitdem die Möglichkeit, den Beruf des Comedians zu erlernen und mit bühnenerfahrenen Dozenten eine eigene Stand up-Nummer bis zur Aufführung zu entwickeln. Die Abschlussveranstaltungen finden vor Publikum in Olivia Jones' »Show Club« statt. Infos: http://www.schule-fuer-comedy.de