Grün liegt im Trend

Nein, hier ist nicht die Rede von politischen Trends. Sondern von Hamburgs Grünanlagen. Was vielleicht nicht jeder weiß: Im Ranking der grünsten Metropolen der Welt belegt die Hansestadt Platz 9. Deutschlandweit sogar den ersten Platz. Wir haben uns in den schönsten Parks der Stadt einmal für Euch umgesehen. Unsere vier Tipps für den Pfingstspaziergang. JenischparkNatur … Weiterlesen …

Fünf Tipps fürs richtige Park-en

Bis Montag sind die Aussichten für Hamburg echt bombastisch: Sonne satt in den kommenden drei Tagen. Zeit, mal wieder die eigenen vier Wände zu verlassen, und in einem der vielen Parks in der Stadt Natur zu tanken. Hier kommen unsere Tipps. Jenischpark Kastanien, Ahornbäume und Eichen, dazwischen eine sanft gewellte grüne Landschaft. Nur wenige Schritte … Weiterlesen …

Restaurant Burger Fährhaus, Cafe, Ausflugsziel, Naherholung, Hotel, Nord-Ost-See-Kanal

Burger Fährhaus: raus aus dem Alltag!

Mittwoch, die Hälfte ist geschafft: Zeit für die ersten Ideen zur Wochenendgestaltung. Und die muss sich nicht immer in Hamburg abspielen. Vor den Toren der Stadt nämlich findet man so manches Kleinod, das man unbedingt mal entdecken sollte. Dazu gehört auch das Burger Fährhaus. Direkt am Nord-Ostsee-Kanal gelegen, bietet die urige Location allerlei Spezialitäten. Dazu … Weiterlesen …

Mit der Maritime Circle Line durch die Speicherstadt

Die Speicherstadt gehört zu Hamburgs Wahrzeichen – und zum Weltkulturerbe der UNESCO. Sie lässt sich zu Fuß wunderbar erkunden. Eine ungewöhnliche Perspektive bietet die Tour übers Wasser, die Maritime Circle Line anbietet. Ausflug in die Geschichte Der größte, zusammenhängende Lagerhauskomplex der Welt entstand Ende des 19. Jahrhunderts. Er bezaubert nicht nur mit seinen Backsteinfassaden, sondern … Weiterlesen …

Ganz was Neues! Discovery Dock

Den Hamburger Hafen kennt doch jeder? Aber nicht aus der Perspektive des Discovery Dock. Im April eröffnet diese Virtual-Reality-Welt, in der jeder Besucher zum Dockarbeiter, Kranführer oder Zollfahnder wird. Dafür sorgen viele interaktive Stationen in dieser virtuellen Welt. Darüber hinaus garantiert das Dock faszinierende Blickwinkel. Wie ist der Blick auf die Welt von der Kanzel … Weiterlesen …

Hamburger Kunsthalle, Hamburg für Familien

Hamburg für Familien

Es ist so weit: Der Frühling hat seinen Weg nach Hamburg gefunden und bringt gleich zwei Wochen Ferien mit. Grund genug für die Redaktion zu recherchieren, was Familien in dieser aufregenden Zeit in der Hansestadt zusammen unternehmen können. http://www.hagenbeck.de Polarforscher im Einsatz Der Tierpark Hagenbeck hat sich über die Jahre zu einem DER Wahrzeichen der … Weiterlesen …

Was für eine tolle Idee im Miniatur Wunderland

Es gibt auch in der reichen Stadt Hamburg viele Menschen, die jeden Cent drei Mal umdrehen müssen. Dabei bleibt vor allem der Spaß auf der Strecke. Dagegen wollen die Gründer des Miniatur Wunderlands etwas tun. Bereits zum fünften Mal im Folge laden Frederik und Gerrit Braun Menschen ein, kostenlos das Wunderland zu besuchen. An 21 … Weiterlesen …

Segelechsen – wie Drachen aus der Urzeit

Sie sehen aus wie gefährliche Drachen aus einer längst vergangenen Zeit und gehören zu den größten Agamenarten: die Philippinische Segelechse (Hydrosaurus pustulatus). Im Freiland erstreckt sich das Verbreitungsgebiet dieser faszinierenden Echsen über das komplette Philippinische Staatsgebiet, wo sie in unmittelbarer Nähe zum Wasser inmitten einer dichten Uferbewachsung leben. Sie halten sich gern in Bäumen auf … Weiterlesen …

Elbfest.Hamburg – Hafenfest für die Traditionsschiffe

 

Mit dem Elbfest.Hamburg am 22. und 23. September 2018 sollen nicht nur die alten Schoner, Dampfer und Ewer in den Mittelpunkt gerückt, sondern auch die ehrenamtliche Arbeit von rund 3000 Hamburgern, die sich für den Erhalt der maritimen Kultur und Geschichte der Hansestadt einsetzen, gewürdigt werden. Zwei Tage lang dreht sich dann bei einem umfangreichen Programm im Traditionsschiffhafen, im Hafenmuseum, im Museumshafen Övelgönne und auf der Elbe alles um die bewundernswerten Traditionsschiffe. Veranstalter des Festes ist die Stiftung Hamburg Maritim, die von elf weiteren Institutionen bei der Ausrichtung des Festes unterstützt wird. Da versteht es sich schon fast von selbst, dass bei der Traditionsschiffparade die CAP SAN DIEGO, das größte, fahrtüchtige Museums-Frachtschiff der Welt, natürlich mit von der Partie ist. Eine Fahrt auf der Elbe – mehr Hamburg geht nun wirklich nicht. Wer an diesem Wochenende noch nichts fest geplant hat, sollte es sich nicht entgehen lassen, auf der CAP SAN DIEGO eine Fahrt elbabwärts mit großem Drehmanöver zu erleben. Das Boarding beginnt um 10.00 Uhr, bevor es um 11.00 Uhr „Leinen los und volle Kraft voraus“ heißt. Während der Fahrt ist natürlich für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Um 18:00 Uhr geht dann mit dem Anlegemanöver ein ereignisreicher Tag auf der Elbe zu Ende. Wer seine „Seetauglichkeit“ nun überprüfen möchte, erhält Tickets für die Fahrt mit der CAP SAN DIEGO unter https://capsandiego.de/fahrten-2018.html

 

i Elbfest.Hamburg, 22. und 23. September 2018

Sandtorhafen, Hafenmuseum, Elbe, Museumshafen Oevelgönne