Andronaco: Bella Italia im Überseequartier

Andronaco: Ein Paradies für Genießer
Paradies für Genießer: das Andronaco

Ein Abstecher in die Hafencity lohnt sich ja immer. Aber für Italien-Fans ganz besonders. Denn hier ist das Andronaco zu Hause. Eine geglückte Kombination aus Bistro, Vinothek und Supermarkt.

Dieses Jahr im Sommer ist es genau fünf Jahre her, als die dritte Niederlassung des Andronaco am Sandtorkai eröffnete. Diese Erfolgsgeschichte wurde vor allem deshalb möglich, weil hier nicht nur italienische Lebensart im Angebot ist, sondern auch beste Qualität. Darüber hinaus bekommt man bei Andronaco auch Spezialitäten, die man sonst lange suchen muss. Tipp der Redaktion: Die „Cuori di Fata Amarena“ muss man probiert haben. Das sind süße Dragees mit Sauerkirschen und Schokolade.

Andronaco: Pizza vom Feinsten
Knackfrisch und knusprig: die Pizza im Andronaco

Auch Weinliebhaber werden bei Andronaco in der Hafencity fündig. Die Vinothek bietet erlesene Tropfen und exklusive Spezialitäten aus Italien – von rot über rosé bis weiß.

Damit nicht genug, bietet das Bistro im Andronaco Hafencity auch noch allerlei leckere Gerichte. Vor allem die hausgemachte Pizza ist eine Sünde wert. Mindestens ebenso wie das italienische Eis, was die Gelateria anbietet. Alles in allem ist das Andronaco Hafencity der perfekte Ort für Genießer.

Die Erfolgsgeschichte beginnt in Sizilien

Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens begann bereits in den 70er Jahren. Da machte sich Vincenzo Andronaco mit 18 Jahren auf den Weg von Sizilien nach Hamburg. Zunächst schuftete er auf dem Bau, bis er 1983 den Obst- und Gemüsestand am Bahnhof Barmbek übernehmen konnte. Schon bald sprach sich herum, dass man bei Andronaco superfrische Ware bekommen konnte und so konnte Vicente Andronaco weiter expandieren. 1987 hatte er einen Stand im Hamburger Großmarkt und importierte Lebensmittel aus Italien an die Hamburger Gastronomie verkaufte. Seit 2000 kann er seine Importe auch an Privatleute verkaufen – denn da eröffnete er sein 5000 qm großes Lager in Billbrock.

Heute gibt es die Supermercato von Andronaco an insgesamt drei Standorten in Hamburg: außer in Billbrook und in der Hafencity auch in Bahrenfeld.

Andronaco Hafencity
Am Sandtorkai 44/Ecke Überseeboulevard
Telefon: +49 40 76794390
Öffnungszeiten:
Bistro:
montags bis mittwochs: 11:30 – 21 Uhr
donnerstags und freitags.: 11:30 – 22 Uhr
samstags: 11:30 – 22 Uhr
sonntags: 11:30 – 21 Uhr
Supermercato:
montags bis samstags: 10 – 19:30 Uhr