St. Pauli Museum – Sankt Paulis starke Frauen

Bei St. Pauli hat man zuerst ja eher die Assoziation mit leichten Mädchen, denn mit starken. Die Ausstellung „St. Paulis starke Frauen“ stellt aber genau diese Frauen in den Mittelpunkt, die durch Ideen, Engagement und öffentliche Präsenz den Stadtteil geprägt haben. Zu diesen starken Frauen zählt u.a. die Gräfin Heilwig als Begründerin des Klosters im heutigen Sankt Pauli ebenso wie die Volksschauspielerin, Widerstandskämpferin, Clubbetreiberin, Prostituierte, Musikerin oder Dragqueen.
Aufgrund der begrenzten Fläche des Sankt Pauli Museums kann das Thema nur exemplarisch beleuchtet werden, wird sich aber durch die ehrenamtlichen Mitarbeiter immer weiter entwickeln. Die Mithilfe jedes Besuchers ist herzlich willkommen. Davidstr. 17, 20359 HamburgFon: 040 4392080Tickets: 3 – 5 EuroÖffnungszeiten: Montag – Mittwoch: 11 – 18 Uhr, Donnerstag: 11 – 21 Uhr, Freitag und Sonnabend: 10 – 23 Uhr, Sonntag: 10 – 18 Uhr.