Sankt Pauli Museum – Memento mori

„Denke daran, dass Du stirbst“ bedeuten die Worte – und daran wird man wahrlich erinnert, sollte man die Gelegenheit bekommen auf der Großen Freiheit die Krypta mit Beinhaus besichtigen zu können. Im November 2015 eröffnete die katholische Pfarrei St. Joseph die im Norden wohl einzigartige Begräbnisstätte, die den Gebeinen von etwa 350 Toten eine würdevolle Ruhestatt bietet. Gezeigt werden der geschichtliche Kontext, Grabbeigaben, Sargbeschläge und weitere Exponate.
Gemeinsam laden die Pfarrei und das Sankt Pauli Museum in diesem Sommer noch zu zwei Führungen ein, die am St. Pauli Museum mit einem kurzen Rundgang beginnen.