Kulturhauptstadt Hamburg – Theater der Welt

Was haben Künstler aus Kamerun, Südafrika, China, Tunesien und Deutschland gemeinsam? Natürlich ihr Talent. Darüber hinaus treffen sie alle – und noch einige mehr – am 25. Mai in Hamburg ein. Zu Theater der Welt. Dieses Festival wird in Kooperation mit dem Thalia Theater veranstaltet und bietet Kunst in allen nur denkbaren Facetten. In diesem Jahr firmiert das Festival, das am 11. Juni endet, unter dem Motto „Hafen“ und setzt schon allein damit ein Zeichen für Toleranz und Offenheit.
Rund 45 internationale Produktionen werden dann in Hamburg zu sehen sein, an teilweise ungewöhnlichen Locations wie dem ehemaligen Kakaospeicher am Baakenhöft oder dem Kulturdampfer MS Stubnitz.
Hauptspielorte allerdings sind die Häuser der Veranstalter, also das Thalia-Theater und die Kampnagel-Kulturfabrik. Hamburgs neues Location-Highlight darf natürlich dabei nicht fehlen: Auch die Elbphilharmonie ist einer der Austragungsorte.
Mehr Informationen und Tickets gibt es unter http://www.theaterderwelt.de

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner