Holz bewegt – Norddeutscher Nachwuchswettbewerb

Bereits zum fünften Mal können in der Ausstellung „Holz bewegt“ Holz-Erzeugnisse aus dem norddeutschen Raum entdeckt und erprobt werden. Diesmal zum Schwerpunktthema „Soziale und kommunikative Aspekte“. Die Palette der 48 Ausstellungsstücke reicht von innovativ gestalteten Möbeln über Dekorationsobjekte bis hin zu Spielen aus Holz, die überwiegend von Projektgruppen bzw. Klassen von beruflichen Schulen stammen. Während der Ausstellungszeit finden Vorführungen und Mitmach-Angebote statt, z. B. Drechseln, Intarsiengestaltung oder Holzbestimmung. Zentrale Rahmenveranstaltung sind die „Tage des Holzes“ am 5. und 6. Mai, da ist der Eintritt frei.

13. April – 25. Juni, Museum der Arbeit, Wiesendamm 3, Tel. 040–428 133 0, Eintritt Erw. 8,50 Euro Weitere Infos unter http://www.holzbewegt.info