Heiße Rhythmen in Hamburg – Schlagermove

© Frank Schwichtenberg Rund 300.000 Zuschauer säumen die Bürgersteige, wenn die Trucks der Schlagerkarawane sich alljährlichen auf ihren Weg entlang der Hafenkante und über die Reeperbahn begeben. In einer Zeit ohne Handys und Internet, in der das Fernsehen genau drei Programme anbot und Dieter Thomas Heck mit seiner Hitparade Rekordquoten einfuhr, waren deutsche Schlager hoch im Kurs. Künstler wie Roy Black, Costa Cordalis oder Roberto Blanco füllten ganze Konzerthallen und mussten noch nicht durch Ostseebäder tingeln. Schlaghose, Plateauschuhe, Minikleid: Bekennende Schlagerfans sollten auf jeden Fall in passendem Outfit kommen, das gehört hier einfach dazu – Hauptsache bunt.

16. Juli, Start der Schlagerkarawane: Sa 15 Uhr Heiligengeistfeld, U3-St. Pauli
Weitere Infos: http://www.schlagermove.de