HansePferd – Das Beste für Pferd und Reiter

Bereits seit Jahrtausenden besteht zwischen Menschen und Pferden eine besondere Beziehung. Man denke nur an Bukephalos, das edle Ross Alexander des Großen, an Marengo von Napoleon und an Totilas – das schwarze Dressurpferd, das auch Nicht-Reiter verzauberte. Vor diesem Hintergrund ist es kein Wunder, dass die Messe „Hansepferd“ regelmäßig tausende Besucher in die Hansestadt lockt. Dafür gibt es neben den Vorführungen und Einkaufsmöglichkeiten vor allem einen Grund: die Galashows am Abend. „Dreams“ heißt sie diesmal und bietet exzellente Reitkunst, traumhafte Bilder und natürlich edle Pferde. 22.–24. April, Hamburg Messe, täglich 10–19 Uhr, Eintritt Erw. 11 Euro, Galashow Fr/Sa/So jeweils 19.30 Uhr, Karten ab 39 Euro