HANDZAHM in Hamburg – Heute in der Pauline

Foto: Pauline – Essen. Trinken. Was haben Bolognese, ehemalige Fleischerei und Gefahrengebiet gemeinsam? Die Antwort findet sich in dem gemütlichen Lokal Pauline direkt auf dem Grenzstein zwischen St. Pauli und der Sternschanze. Ich gebe zu – ich stehe auf Klassiker. Daher ist die Bolognese immer eine sichere Wahl – auch wenn der Koch sein Bestes mit wöchentlich wechselnder Karte versucht. Und ich kann bei der Speisenauswahl sogar meine veganen Freunde mitbringen. Die machen mir sonst die Lokalauswahl nicht immer leicht. Wenn wir uns nichts zu sagen haben, nutzen wir das freie WLAN und tauchen ab, stumm wie die Fische, im globalen Netz. Donnerstag und Freitag wird wieder konversiert. Da gibts ab 18 Uhr Küchenparty, und die fröhlichen Pauline-Köche packen ihre Meisterwerke auf den Buffettisch in der Küche. Beim lauschigen Aperitif hab ich da schon manch erleuchtendes Gespräch geführt. Ganz vorn ist die Pauline auch im Internet dabei. Alle Infos finden sich erfreulich appetitlich auf der Webseite http://www.pauline-hamburg.de. Wohl bekommt’s! Ihr     Die Einrichtnung ist eine Mischung aus Klassikern und ein bisschen Kitsch. Foto: Pauline – Essen. Trinken.