Go West! An der Küste gibt’s Shantys, Heavy Metal, Pop & Co.

Strandkörbe am Strand von Westerland, Sylt ©Sabine Bandow
Nach dem Strand aufs Konzert in Westerland. ©Sabine Bandow

Die Musikmuschel in Westerland auf Sylt.

Achtung, Fans. In diesem Jahr rockt´s an der Westküste wie nie zuvor! Mit international bekannten Bands, SängerInnen, Orchestern.
Wacken! Der niedliche kleine Ort bei Schenefeld verwandelt sich jeden August in das Mekka der Heavy Metal-Fans. Tausende ziehen dann für ein paar Tage auf die grüne Wiese und lassen sich mit den härtesten Klängen der Welt versorgen. Wer noch keine Karten hat, sollte schnellstens im Internet danach forschen und sich auf gepfefferte Preise gefasst machen.
Friesen-Fans fiebern dem zweiten musikalischen Highlight dieses Sommers entgegen. Nur knapp 70 Kilometer nördlich von Wacken – im beschaulichen Husum – geht die Post ab. Die Graue Stadt am Meer hat es doch tatsächlich geschafft, unsere neuen norddeutschen Superstars Santiano zu verpflichten. Shantys zum Mitsingen, Schunkeln… gibt es an diesem Abend en masse, Gänsehautfeeling begriffen. Leider aber sind die Ticket jetzt schon superrar – ein zweites Konzert mit den ESC-Dritten wäre daher schön gewesen…
Schlager ist zwar auch hip – doch bei Michael Wendler hört bei vielen der Spaß auf. Sein Wunsch, demnächst auf der Insel aufzutreten, reduziert sich daher gen null. Es sei denn, es findet sich noch ein Hallenbesitzer, der keine Angst vor leeren Rängen hat.
Beschauliches im Stile altehrwürdiger Kaffeehäuser gibt es kostenfrei zur Freude der Dauergäste in der Musikmuschel in Westerland. Jeweils vom 1. Mai bis Ende Oktober treten hier SängerInnen und Orchester auf, allen voran die Dauerbrenner Camerata Budapest und Romada Singers. Und wenn dann noch im Hochsommer an der Musikmuschel die Arien am Meer über den Platz zu hören sind, ist die romantische Stimmung perfekt.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner