Family-Time: Kunterbunte Tipps für Kids

Hamburg mit Familien: Kind mit Fingerfarben
Das Leben kann so bunt sein! Mit tollen Unternehmungen für Kinder. ©Pixabay/Prashant Sharma

in Hamburg sind noch bis zum 5. August Sommerferien – Zeit also auch für die Kids, das Leben zu genießen. Hier kommen ein paar Tipps der Redaktion für tolle Unternehmungen.

Endlich wieder Dom!

Hamburg für Kids: der Dom
Weithin sichtbares Wahrzeichen des Doms: das Riesenrad

Darauf haben nicht nur Kinder lange warten müssen: Ab dem 30. Juli öffnet der Dom wieder seine Tore. Norddeutschlands größtes Kirmesvergnügen war zuletzt im Winter 2019 (!) gefeiert worden, aber jetzt ist die Pause endlich vorbei. Zwar mit weniger Schaustellern und einem Hygienekonzept, aber das tut dem Spaß für die Lütten ja keinen Abbruch. Die Kleinsten freuen sich auf dem Sommerdom über eine Begegnung mit Bummel, dem plüschigen Bären, der übers Gelände schlendert, kleine Autofans werden die Fahrt im Bumper nicht missen wollen, den die Eltern mit Sicherheit noch als Autoscooter kennen und im Airport-Karussell können Luftfahrtfans in Hubschraubern, fliegenden Autos und Ufos durch die Lüfte gondeln.

Aber der Dom wäre nicht, was er ist, wenn es nicht auch allerhand Leckeres zu entdecken gäbe. Und auch wenn Eltern sonst sehr auf die gesunde Ernährung vom Nachwuchs achten: Auf dem Dom sind Liebesapfel, Zuckerwatte oder Bratwurst ein Muss.

Hamburger Sommerdom
30. Juli bis 29. August
Heiligengeistfeld
Öffnungszeiten:
montags bis donnerstags 15 bis 23 Uhr
freitags und samstags 15 bis 0 Uhr
sonntags 14 bis 23 Uhr

Auf ins Miniaturwunderland

Hamburg für Kids: Miniaturwunderland
Knuffingen ist eine echte Attraktion für Familien. ©Miniaturwunderland

Das schöne Wetter legt bekanntlich in jedem Sommer auch mal eine Pause ein. Da ist es gut, wenn man für regnerische Tage eine Alternative hat: Das Miniatur-Wunderland gehört auf jeden Fall dazu. Hier kann man beispielsweise Hamburgs Speicherstadt mit den Landungsbrücken und dem Hafen en miniature bestaunen oder einen Ausflug nach Knuffigen machen. Diese kleine Stadt liegt idyllisch zwischen Alpen und Harz, womit schon klar wird: Es gibt sie nur im Miniatur-Wunderland. Dort gehört sie aber zu den größten Anziehungspunkten für Kids. Das könnte an den zahlreichen Einsätzen der Feuerwehr liegen, die dort regelmäßig für Staunen sorgen. Staunen kann man natürlich auch bei den anderen Attraktionen im Miniatur-Wunderland wie etwa den faszinierenden Skandinavien-Komplex, auf dessen Nordostsee Schiffe fahren, Züge durch die verschneite Winterlandschaft schnaufen und Elfen durch die Luft fliegen.
Miniatur-Wunderland

Kehrwieder 2
Block D
Öffnungszeiten:
montags bis mittwochs 8.30 bis 22 Uhr
donnerstags bis samstags 8.00 bis 24 Uhr
sonntags 8 bis 22 Uhr

Mit Kindern ins Maritime Museum

Tipp für Kids: der Lego-Nachbau der Queen Mary im Internationalen Maritimen Museum
Ein echter Hingucker: Die Queen Mary aus Legosteinen. ©Michael Zapf Pressefotografie Hamburg

Im Juli sind im Internationalen Maritimen Museum die Piraten los – und dieses Spektakel können die Kids sogar von zu Hause aus erleben. Während einer Museumsführung erfahren sie vom wilden Leben der Seeräuber. Das Treiben von Klaus Störtebeker ist ebenso ein Thema wie die Piraten der Karibik. Warum wurden eigentlich Männer zu Seeräubern? Wie kämpften sie und wie sahen ihr Schiffe aus. All diese Fragen beantwortet Piratenexpertin Anja. Zum Login geht es hier entlang: https://www.imm-hamburg.de/veranstaltungen/familiensonntag/
Aber auch abseits der Piratenvorstellung lohnt sich ein Besuch des Internationalen Museums – auch mit Kindern. Denn hier gibt es immer wieder Spannende maritime Geschichten zu entdecken, wie aktuell den chinesischen Entdecker Zheng-He auf Deck 1, der sich dort in bester Gesellschaft befindet. Denn hier sind etliche Büsten großer Entdecker ausgestellt. Darüber hinaus findet man auf Deck 1 auch das „Schwimmende Klassenzimmer“ für Kids mit Spielen, Büchern, Bastelsachen – und der Queen Mary, gebaut aus Legosteinen.

Internationales Maritimes Museum

Kaispeicher B
Koreastraße 1
Öffnungszeiten:
täglich 10 bis 18 Uhr