Erdbeeren: Endlich gibt es sie wieder frisch!

Erdbeeren: Am besten frisch vom Erdbeehof Glantz
Direkt vot der Hasa: Ein Verkaufsstand des Erdbeerhofs Glantz

Nach der Zeit der Zitrusfrüchte herrscht bei den meisten von uns Ebbe im Obstkorb. Doch das ist jetzt vorbei: die Erdbeeren sind wieder da. Die roten Früchte sind nicht nur lecker, sie sind vor allem auch gesund.

rdbeeren sind auch reich an Vitaminen. Vor allem ihr Vitamin-C-Gehalt ist enorm: Er liegt höher als bei Zitronen und Orangen.

Eine 200 Gramm-Schale deckt bereits den Tagesbedarf eines Erwachsenen. Auch findet sich in Erdbeeren viel Folsäure, die für Schwangere wichtig ist. Mit ihrem Anteil an Kalzium, oder Kalzium enthalten Erdbeeren zudem wichtige Mineralstoffe. Darüber hinaus enthalten die Früchte auch Polyphenole. Diese sekundären Pflanzenstoffe sollen unter anderem dabei helfen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen.

Wir kaufen unsere Erdbeeren übrigens gern vom Erdbeerhof Glantz in Delingsdorf. Wer nicht so weit fahren möchte: Man findet die typischen, knallroten Erdbeerstände auch in Hamburg, zum Beispiel vor der Haspa-Filiale am Klosterstern.

In unmittelbarer Nähe findet Ihr auch Hamburgs kultigsten Fischladen: Fische Schmidt am Eppendorfer Baum 18. Zuerst fangfrischen Fisch genießen und danach süße, frische Erdbeeren: gesünder geht es doch gar nicht!

Erdbeeren: Und davor leckeren Fisch!
Hamburgs Kult-Fischladen Nummer Eins: Fische Schmidt