Deichtorhallen Hamburg – Zeitgenössische Kunst

 

Deichtorhallen
Deichtorhallen

Haus der Photographie ©Henning Rogge

Sie gehören zu Europas größten Kunstausstellungshallen – die Hamburger Deichtorhallen. Kunstinteressierte finden hier attraktive Ausstellungen vor allem rund um zeitgenössische Kunst und Fotografie aus Europa. Die Deichtorhallen bestehen aus zwei Komponenten, dem Haus der Fotografie und der Ausstellungshalle für aktuelle Kunst. Zwischen Innenstadt und HafenCity zeigen sich die Deichtorhallen auch architektonisch ansprechend. In den beiden historischen Gebäuden von 1911/13 mit offener Stahlglasarchitektur werden internationale Großausstellungen in Szene gesetzt. 2011 wurden die beiden Gebäude durch die Sammlung Falckenberg ergänzt, die in den Phoenix-Hallen im Stadtteil Harburg ihren Platz fand. Dr. Dirk Luckow ist seit 2009 Intendant der Deichtorhallen. Der Designshop, eine Buchhandlung das das Restaurant „Fillet of Soul“ runden das künstlerische Angebot ab.

Deichtorstr. 1-2
Hamburg, 20095 Deutschland