Das Imara – Spanisch fusioniert mit Marokkanisch

Der Eppendorfer Weg ist Hamburgs längste Wohnstraße, durch welche 3 verschiedene Stadtteile miteinander verbunden sind.Nicht nur die Länge ist auffallend, sondern auch die Bewohner, zahlreiche Läden und vor allem Restaurants sind zu finden, die eine kulinarische Bereicherung für Hamburg darstellen. In der Mitte der langen Straße werden im Imara die Geschmacksnerven verführt, denn wenn spanische Küche mit marokkanischer Küche fusioniert, bedeutet das viele exotische Gewürze mit einer großen Menge an frischen Zutaten. Vor allem Tapas und Tapas Menüs stehen auf der Speisekarte.Die zahlreichen kleinen Portionen, jede ein Highlight für sich, lassen sich wunderbar kombinieren und teilen, sei es mit dem Date oder mit den Freunden.Im Sommer kann man auf die Terrasse und wenn es zu kalt ist, bleibt man eben an der Bar, seinen Drink kann man nichtsdestotrotz bei einer angenehmen Atmosphäre genießen. Eine außergewöhnliche Firmenfeier, den Geburtstag etwas größer oder eine Hochzeitfeier im anderen Stil, das Imara bietet Platz zum Feiern jeglicher Veranstaltungen. Die Qual der Wahl steht an, die Bombay Lounge, die Oriental Lounge, den Club zum Tanzen und Feiern samt Cocktailbar oder gleich das gesamte Imara.Welches ist für die geplante Veranstaltung am passendesten?