Bodega Olé: Spanien pur!

Ein Geheimtipp ist die Bodega Olè schon lange nicht mehr. Schließlich legt Benito Wert darauf, Inhaber der ältesten Tapas-Bar Hamburgs zu sein. Und dass man hier wirklich leckeres Essen bekommt hat sich auch längst herum gesprochen. Das Ambiente ist rustikal und familiär, der Service original spanisch, aufmerksam und sehr freundlich.

Der Mittagstisch von 12 – bis 15 Uhr bietet täglich wechselnde Gerichte von Fleisch über Fisch mit Suppe und Nachtisch zwischen 9  und 11 Euro. Besonders zu empfehlen ist die Tapas-Platte für zwei Personen für 25 Euro oder, ebenfalls für Zwei, Tapas mit Meeresfrüchten für 33 Euro.

Dazu bietet Benito eine große Auswahl an köstlichen spanischen Rotweinen an, die er zu angemessenen Preisen auch außer Haus verkauft.
Gerade im September lohnt es sich in die Tapas Bar zu kommen: Dann stehen die großen und besonders geschmackvollen Muscheln aus Galizien auf der Speisekarte –„unvergleichlich köstlich“, wie Benito meint und „nicht mit anderen Muscheln zu vergleichen“. Dann nichts wie hin!

Bodega Olé
Börsenbrücke 5-7
Öffnungszeiten:
montags bis freitags 12 bis 23 Uhr
samstags Ruhetag
sonntags 12 bis 23 Uhr