Barkassen-Meyer: das Hafenerlebnis

Hafenrundfahrt, Commodore, Elbe

Hamburgs Hafen ist ständig im Wandel. Man trifft immer wieder neue Gesichter und unbekannte Schiffstypen.Aber natürlich trifft man auch auf altbekannte Freunde wie Barkassen Meyer oder das Feuerschiff. Welches Schiff zur Zeit unseren Hafen besucht, wissen die Kapitäne der Barkassen. Immer auf dem neusten Stand teilen sie ihr Know-how mit den Mitfahrenden und können jegliche Fragen ihrer Gäste beantworten. Der Hafengastgeber ist aber nicht nur informativ, der eine oder andere Lacher ist hier auf alle Fälle garantiert.

Bei den Barkassen-Fahrten geht es darum, die schönste Stadt der Welt zu sehen. Schließlich hat unsere Hansestadt viel zu bieten. Von der Elbphilharmonie, über den Michel, zum Fischmarkt bis hin zur alten Speicherstadt, jagt ein traumhafter Anblick den Nächsten und beeindruckt Hamburger und Touristen immer wieder aufs Neue.

Die wendigen, kleinen Barkassen sind ideal dafür um sich einen Überblick von Hamburgs Vielfalt zu verschaffen. Ein besonderes Hafenerlebnis, bei dem man selbstständig über die Länge und die Sprache des Kapitäns entscheidet, gibt es bei Barkassen Meyer. Neben deutsch- und englischsprachigen Fahrten oder der XXL- Rundfahrt können Hafenentdecker auch ein Kombiticket erwerben. Das lohnt sich wirklich. Denn hier lässt sich die Rundfahrt wahlweise mit einem Besuch des Hamburg Dungeon, des Automuseums Prototyp oder der Hamburger Kunsthalle kombinieren. (PS: Mit der Hamburg Card wird das ganze Vergnügen ein Ticken günstiger.)

Auch seine Hochzeit kann man auf dem Schiff feiern. Ob es sich um eine standesamtliche oder kirchliche Trauung handelt spielt keine Rolle. Auf dem Wasser ist beides möglich.

Barkassen Meyer
Landungsbrücken 6