Aus dem Au Quai wird Am Kai

Gemeinsam mit unserem Partner Yovite stellen wir euch monatlich neue Restaurant-Ideen vor. Diesmal das Am Kai. Liebhaber von leckerem Seafood haben in Hamburg wieder eine Top-Adresse: Das ehemalige Au Quai hat sich umbenannt auf Am Kai, biete aber wie gewohnt erstklassige Spezialitäten aus dem Meer.

Bereits beim Betreten des Restaurants wird der Gast durch eine legere maritime Atmosphäre begrüßt, die den Aufenthalt hier, direkt an der Elbe, zu etwas ganz Besonderem macht. Die kulinarischen Ideen von Chefkoch Timo Müller und seinem engagierten Team begeistern durch frische Zutaten und außergewöhnlich facettenreiche Kombinationen. Wer keinen Fisch mag, sollte das Restaurant dennoch nicht links liegenlassen. Denn auch die Fleischspezialitäten, die hier auf den Teller kommen, sind überzeugend. Vegetarier und Veganer werden dieses Restaurant ebenfalls lieben. Denn die mediterranen Köstlichkeiten ohne Fisch oder Fleisch sind ausgesprochen lecker. Auf höchstem Niveau interpretiert Timo Müller mit seinem Team kosmopolitische Speisen aus den Küchen aus aller Welt – genau passend für eine weltoffene Stadt wie Hamburg.
Restaurant Am Kai, Große Elbstraße 145 b-d, Öffnungszeiten: dienstags ab 12 Uhr, samstags ab 18 Uhr. Sonntags und montags geschlossen. +49 40 380 377 30