Wiener Symphoniker / Rana / Orozco-Estrada

Datum/Zeit
01/12/2020
ab 20:00 Uhr

Kategorien


Für dieses lang ersehnte Debüt bei ProArte bringt Beatrice Rana, Klavier-Shootingstar aus Italien, ein Stück der Superlative mit. Denn kaum ein anderes klassisches Werk wurde so oft als Filmmusik benutzt wie das zweite Klavierkonzert von Sergej Rachmaninow: »Das verflixte 7. Jahr« mit Marilyn Monroe, der Tanzfilm »Center Stage«, »Menschen im Hotel« mit Greta Garbo – um nur einige zu nennen. Beatrice Rana, die erst 27-jährige Pianistin aus Apulien, beschreibt ihre Liebe für Rachmaninow und das russische Repertoire so: »Ich bin immer fasziniert von der Intensität der Gefühle in der russischen Musik und auch von dieser Art großem Drama, das darin steckt.« Und sie freut sich auf die Herausforderung: »Rachmaninow hatte sehr große Hände, für normale Leute ist es unmöglich, manche Stellen zu spielen.«

Bitte beachten Sie das neue Programm.

 

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

 

Event direkt Buchen:

hier klicken

Location: Elbphilharmonie (Großer Saal) | Platz der Deutschen Einheit 1 | 20457 Hamburg