Oslo Philharmonic / Lozakovich / Mäkelä

Datum/Zeit
09/12/2020
ab 20:00 Uhr

Kategorien


Als »orchestrales Großereignis« feierte »Die Welt« das Elbphilharmonie-Debüt des Oslo Philharmonic im vergangenen Oktober – und schickte gleich einen Appell hinterher: »Bitte kommt bald wieder!« Das ließen sich die Musikerinnen und Musiker aus der norwegischen Hauptstadt nicht zweimal sagen und setzten Hamburg erneut auf den Tournee-Plan. Gespannt sein darf man dabei vor allem auf den neuen, gerade erst 24-jährigen Chefdirigenten Klaus Mäkelä, der sein Amt zu Beginn der Saison 2020/21 antritt.
Gleich drei Rhapsodien stehen in der ersten Hälfte auf dem Programm: Zunächst ein Gruß aus der Heimat des Orchesters vom norwegischen Komponisten Johan Svendsen. Anschließend gesellt sich der schwedische Shooting-Star Daniel Lozakovich mit seiner Geige zum Orchester hinzu, um ungarisch inspirierte Musik von Béla Bartók und von Maurice Ravel zu präsentieren – wobei der Franzose Ravel seinen Mangel an Ungarntum durch feurige Virtuosität mehr als wettmacht. Gustav Mahlers Erste Sinfonie, in der die Musiker erneut ihren »echten Charakter« und ihre »schwelgerische Hingabe« (»Die Welt«) unter Beweis stellen dürfen, rundet den Konzertabend ab.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

 

Event direkt Buchen:

hier klicken

Location: Elbphilharmonie (Großer Saal) | Platz der Deutschen Einheit 1 | 20457 Hamburg