Malakoff Kowalski – »Onomatopoetika«

Datum/Zeit
04/12/2020
ab 19:30 Uhr

Kategorien


Malakoff Kowalski stellt am Flügel sein neues Album, die postromantische Klaviersuite »Onomatopoetika« vor: »Lautmalereien. Mit klaren, hellen, leichten Tönen malt Kowalski ein abstraktes Gemälde in die Luft, zugleich verträumt und mechanisch. Es erinnert an die Avantgarde der 20er-Jahre des letzten Jahrhunderts, aber vielleicht klingen darin schon die neuen 20er-Jahre an, die jetzt beginnen.« (Welt am Sonntag). Daneben spielt Kowalski Auszüge aus seinen letzten Alben »My First Piano«, »I Love You« und »Kill Your Babies – Filmscore for an Unknown Picture.

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung ersetzt den abgesagten Termin vom 15. Mai 2020. Im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit für diese Veranstaltung.

 

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

 

Event direkt Buchen:

hier klicken

Location: Elbphilharmonie (Kleiner Saal) | Platz der Deutschen Einheit 1 | 20457 Hamburg