La Cetra Barockorchester Basel / Maurice Steger

Datum/Zeit
08/01/2021
ab 20:00 Uhr

Kategorien


Der englische »Independent« bezeichnete Maurice Steger einmal als »weltweit führenden Blockflötisten«, andere Medien rühmen ihn als »Paganini der Blockflöte«. Aus dem Staunen kommt man tatsächlich nicht heraus, wenn er auf seinem Instrument tollkühn brilliert oder herzergreifend »singt«. Diese und noch weitere Register zieht Steger in seiner etwas anderen Händel-Hommage. Denn »Mr Handel’s Dinner« ist eine Art rekonstruiertes Pausenkonzert, wie es zur Begleitung der Verköstigung zwischen den Akten der oftmals überlangen Londoner Opernaufführungen üblich war.
Wenn Händel sich damals vom Dirigentenpult direkt an die üppige Tafel setzte, erklangen Concerti und Kammermusikwerke von prominenten Zeitgenossen wie Francesco Geminiani und Charles Avison. Doch auch Händel ließ zwischendurch von sich hören, wie Maurice Steger zusammen mit dem La Cetra Barockorchester Basel in »Mr Handel’s Dinner« verrät. So improvisierte der in Halle geborene Wahl-Londoner etwa virtuos auf dem Cembalo oder präsentierte eine brandneue Blockflötensonate. So händelt es Maurice Steeger auch in der Laeiszhalle – nur auf den gebratenen Kapaun, Händels Leibspeise, müssen Sie leider zugunsten einer Brezel im Brahms-Foyer verzichten.

 

Event direkt Buchen:

hier klicken

Location: Laeiszhalle (Großer Saal) | Johannes-Brahms-Platz | 20355 Hamburg